Inhaltsstoffe

Ling Zhi –
der „König der Vitalpilze“

Der Ling Zhi gilt als der „König der Vitalpilze“ und als „Pilz der Unsterblichkeit“. In Japan und USA ist er als Reishi bekannt (lateinisch: Ganoderma lucidum; Aussprache: Lingschi).

Der Vitalpilz wird eingesetzt, um Körper und Geist gesund und leistungsfähig zu erhalten. Ling Zhi gibt Energie und schützt die Zellen vor freien Radikalen. Der hohe Anteil an Antioxidantien verleiht ihm einen Anti-Aging-Effekt. Er reichert das Blut mit Sauerstoff an, entlastet von Schwermetallen, stabilisiert die Abwehrkräfte und wirkt als natürliches Schutzschild. Aufgrund seiner vielen positiven Eigenschaften ist er einer der vier Haupt-Bestandteile von YoungCell.

Ling Zhi wuchs im alten China lediglich in geringen Mengen, so dass er nur dem Kaiser und hohen taoistischen Mönchen vorbehalten war. In den letzten Jahrhunderten jedoch wurde der Vitalpilz intensiver kultiviert und ist heute für alle zugänglich.

Ling Zhi enthält unter anderem:
- Vitamine: A, B2, B3, B6, C, Biotin, Folsäure
- Mineralstoffe: Magnesium, Kalzium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Germanium
- Polysaccharide (immunstimulierend)
- gesunde, ungesättigte Fettsäuren
- Proteine
- Aminosäuren

Seit etwa 4000 Jahren gilt Ling Zhi als Eckpfeiler der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM). Er gilt auch als „eine der acht großen Erfindungen Chinas“. Im ältesten chinesischen Anwendungsbuch „Shennong Bencao Jing“ wird er als „allen anderen Kräutern überlegen“ beschrieben.

Da Ling Zhi nach der chinesischen Gesundheitslehre die polaren Kräfte von Yin und Yang im Organismus ausbalanciert, kann er helfen, einen ausgewogenen Zustand zu erreichen.

Der chinesische Philosoph und „Gott des langen Lebens“ Laotse (600 v. Chr.), der als Begründer des Taoismus gilt, verwendete den Ling Zhi als Wahrzeichen.

Wird der Ling Zhi täglich als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, sind die antioxidativen und immunstabilisierenden Effekte dauerhaft. So kann der Pilz dazu beitragen, einige schädliche Auswirkungen unseres modernen Lebens auszubalancieren.

Verzehrempfehlung:
300 mg pro Tag. Diese Menge ist in drei Kapseln YoungCell enthalten.

Zu Ling Zhi gibt es eine Vielzahl an Informationen, viele sind wissenschaftlich fundiert.
Hier eine Übersicht an Quellen und Studien:

ASAI, K. (1995): Organisches Germanium. Hoya: Semmelweis, 3. Auflage

CHANG, H.M. & PUI-HAY BUT P. (1986): Ling-zhi. Pharmacology and Applications of Chinese Materia Medica, I. Singapore: World Scientific Publ., 642-653

CHANG, H.M., ed. et al. (1984): Advances in Chinese Medicinal Materials Research. Singapore: World Scientific Publ.

CHEN, K. & ZHANG W. (1987): Advances on anti-aging herbal medicines in China. Abstracts of Chinese Medicines, 1:309-330

CORRADA, M., STEWART, W., & KAWAS, C.: Nonsteroidal anti-inflammatory drugs and the risk of Alzheimers disease. Neurology, 46, A433, 1996

CRITCHELL, S. (2001): The science of beauty. Associated Press 19.01.2001

FILOV, V. A.(2002): Biography of Nikolay Vasilievich Lazarev. International Journal of Toxicology July 2002 21: 235-236